WesensStern :: Begegnungsraum

WesensStern - Begegnungsraum im Allgäu

 

 

Access Bars®

Tagesseminar von und mit Kristina Johlige Tolstoy

Samstag, 26. Januar 2019 von 9.30 - 17.30 Uhr


Im Access Bars® Seminar lernst Du 32 Energiepunkte am Kopf in optimaler Weise und Reihenfolge zu berühren und zu aktivieren - für Dich und andere.

Sie betreffen Lebensthemen wie z.B. Geld, Kontrolle, Kreativität, Dankbarkeit, Sexualität, Freude, Traurigkeit, Heilung.

Mit der leichten Berührung kann die seit Lebenszeiten eingespeicherte und hinderliche elektromagnetische Ladung, Stress, Emotionen und vieles mehr gelöst werden.

Achtung: es könnte Dir vor allem mehr Lebensfreude und Leichtigkeit bringen! Würdest Du das wählen, wenn es möglich wäre?

Du kannst die Methode nach dem Seminar sofort anwenden und Dein Leben lang austauschen. Ich gebe die Methode mit Freude weiter, nachdem ich selbst erfahren habe, wie leicht und schnell sie wirkt und daß Veränderung passiert, einfach nur indem ich entspanne und empfange.

Hier kannst du mehr über Access Consciousness erfahren und hier weitere Details zu meinem Seminar. Das Seminar findet an diesem magischen Ort statt.

Fragen und Anmeldung bitte direkt bei mir: Kristina Johlige Tolstoy unter 0152-06 05 27 36 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 


Freitag, 1. Februar von 19 - 21 Uhr

Tolstoy liest Tolstoi

aus den Volkserzählungen des russischen Schriftstellers


Kristina Johlige Tolstoy, Ur-Ur-Enkelin des Schriftstellers Leo N.Tolstoi, lebt als Künstlerin im Allgäu.

Sie liest an diesem Abend aus den Volkserzählungen, die Tolstoi überwiegend nach mündlich überlieferten Legenden und Sagenstoffen schrieb. Es sind kunstvoll schlichte Erzählungen in der Sprache des Volkes.

Als Einleitung in den Abend führt eine kurze Lebensgeschichte des Autors.

Mit dabei in der Guten Stube sind ein paar der wundersamen Wesen der Bildhauerin, die den Platz halten für ganz eigene Geschichten und Gespräche.

"Das Glück besteht nicht darin, daß du tun kannst, was du willst,
sondern darin, daß du immer willst, was du tust.“
Leo N. Tolstoi (1828-1910)


Wir danken für einen Beitrag von € 8 (inkl. 19% MwSt) und die Künstlerin für eine Spende.

Da die Räumlichkeiten begrenzt sind, bitten wir um verbindliche Voranmeldung bis spätestens am Vortag.

Wir freuen uns auf weitere Menschen, die ihre Inspirationen einbringen möchten. Termine auf Anfrage.

 

 

 

 

Die Kraft liegt in Dir

ein gemeinnütziges Projekt für Frauen
Workshop mit Vera Kamalatmika Pelkonen

Samstag, 9. Februar 2019 von 14 - 17 Uhr

 

Komme und erkenne die wahre Lebenskraft in DIR durch verschiedene Übungen (Yoga- und Bewegungsübungen, Meditation) mit Musik und in Stille. Zeit und Raum zum Spüren und DU Selbst Sein. Entdecke auch wie wertvoll es ist, dich aus deiner Kraft mit anderen Frauen zu verbinden.

Es ist essentiell immer wieder in die innere Zufriedenheit zurückzukehren und aus der tiefen inneren Verbindung und inneren Stärke zu handeln. An diesem Nachmittag werden wir diese Aspekte des Seins wieder tiefer ins Leben rufen und auch neu entdecken. Wir beschäftigen uns vor allem mit den Fragen: Wie stärke ich meine innere Mitte? Wie nähre ich mein Sein? Was heißt es, sich selbst allumfassend zu lieben?

Voranmeldung bis zum 7.2.19. Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen. Energieausgleich für die Raummiete € 8. Anmeldung über das Anmeldeformular oder direkt bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über das Projekt:
Das Projekt wird organisiert durch The Kula Collective. Vera Kamalatmika Pelkonen veranstaltet als praktischen Teil (Dharma Project) ihrer Yogalehrerweiterbildung bei Kula Collective ein gemeinnütziges Sozialprojekt für Frauen im Raum Oy-Mittelberg, Nesselwang und Pfronten. Die Workshops im WesensStern sind Teil davon. Das Projektziel ist die Ermächtigung von Frauen in Kooperation und Interaktion mit Sozialen Institutionen und Gemeinschaften für ganzheitliche Gesundheit im Raum Oy-Mittelberg-Nesselwang-Pfronten. Dies geschieht durch die Bildung von Frauengruppen unterschiedlicher sozialer Herkunft und unterschiedlichen Alters.

Über Vera Kamalatmika Pelkonen, M.A. Sport- und Sozialwissenschaften, Yogalehrerin (RYT 500h), Reiki (Level I+II):

Die gebürtige Finnin liebt es, den Weg des Yoga gehen zu dürfen und diesen aus dem Herzen mit Authenzität mit anderen Menschen zu teilen. Ihre erste Yogalehrerausbildung absolvierte sie in Finland (Hima Happiness – RYT200h), sie lebte ein Jahr im Yoga Vidya Ashram im Allgäu und ihre weiterführende Yogalehrerausbildung (Kula Collective – RYT500h) absolvierte sie mit dem Schwerpunkt „Alte Weisheiten aus Yoga und Schamanismus“ in Guatemala. Ihr Unterricht zeichnet sich durch Achtsamkeit, Liebe, fördernden Stil und Weichheit sowie Selbsreflektion aus. Kamalatmika ist es wichtig, Yoga erfahren und verkörpern zu lernen – auf der Matte und außerhalb der Matte. „Komme sowie du bist, denn du bist richtig, wichtig und du wirst geliebt.“

Wir freuen uns, Vera in ihrem wunderbaren Projekt zu unterstützen.

 

 

 


StilleZeit

Meditatives Beisammensein mit und ohne Worte mit Sabina

Dienstag, 12. Februar 2019 von 19 - 20.30 Uhr


Im absichtslosen Verweilen in Stille mit dem was gerade ist,
öffnet sich raum- und zeitloses Sein,
das erfüllt ist von grenzenlosem Frieden und Zufriedenheit.

Weglassen, was Du dachtest zu sein
und zulassen, was Du schon immer bist.

Ich lade Dich ein, mit mir gemeinsam der Stille zu lauschen, denn
das Wesentliche wird ohne Worte verstanden.

Keine Konzepte, keine Methoden, keine Selbstverbesserung -
einfach SEIN.


Wertschätzungsbeitrag € 20,-- (inkl. 19% MwSt.)
Anmeldung per Telefon, Email oder über Anmeldeformular
bis spätestens am Vortag erbeten. Mindestteilnehmerzahl: 3

 

 

 

 


Mittwoch, 6. März 2019 von 19 - 21 Uhr

Churchyard - Storytellers

Konzert & Storytelling mit Michael "Churchyard" Kirchhoff


Der Singer & Songwriter Michael "Churchyard" Kirchhoff macht seit über 40 Jahren Musik. Vor wenigen Monaten ist er seiner inneren Stimme ins Allgäu gefolgt.

Michael spielt Lieder aus seinem Leben und erzählt die Geschichten dazu. Ein Abend voller Melodien, die ihn durch die Jahrzehnte begleitet haben.

Ob mit Gitarre oder Klavier, er singt über das, was ihn bewegt. Heiteres, Trauriges und Nachdenkliches - echt, ehrlich und von Herzen.

Wir freuen uns sehr, dass Michael sein Allgäuer Debüt in gemütlicher Runde am Ofen in der Guten Stube gibt und laden sehr herzlich dazu ein.


Wir danken für einen Beitrag von € 8 (inkl. 19% MwSt) und der Künstler für eine Spende.

Da die Räumlichkeiten begrenzt sind, bitten wir um verbindliche Voranmeldung bis 5.3.2019.

Wir freuen uns auf weitere Menschen, die ihre Inspirationen einbringen möchten. Termine auf Anfrage.

 

 

 

 

Allumfassende Liebe im Alltag

ein gemeinnütziges Projekt für Frauen
Workshop mit Vera Kamalatmika Pelkonen

Samstag, 9. März 2019 von 14 - 17 Uhr

 

Komme und entdecke Liebe in dir und um dich herum. In diesem Workshop werden wir Übungen (Yoga- und Bewegungsübungen, Meditation, Partnerübungen) zum bedingungslosen Annehmen und Geben machen, Stille und Teilen miteinander genießen. Komme genau so wie du bist, denn du bist wertvoll genau wie du bist.

Wenn wir aus der inneren Zufriedenheit und Verbundenheit uns die Welt anschauen, sieht sie ganz anders aus. An diesem Nachmittag beschäftigen wir uns mit Themen wie: Wie handele ich bewusst aus meiner Mitte im Alltag? Wie gestalte ich einen balancierten Alltag für mich? Was heißt es, allumfassende Liebe mit anderen zu leben?

Voranmeldung bis zum 7.3.19. Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen. Energieausgleich für die Raummiete € 8. Anmeldung über das Anmeldeformular oder direkt bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über das Projekt:
Das Projekt wird organisiert durch The Kula Collective. Vera Kamalatmika Pelkonen veranstaltet als praktischen Teil (Dharma Project) ihrer Yogalehrerweiterbildung bei Kula Collective ein gemeinnütziges Sozialprojekt für Frauen im Raum Oy-Mittelberg, Nesselwang und Pfronten. Die Workshops im WesensStern sind Teil davon. Das Projektziel ist die Ermächtigung von Frauen in Kooperation und Interaktion mit Sozialen Institutionen und Gemeinschaften für ganzheitliche Gesundheit im Raum Oy-Mittelberg-Nesselwang-Pfronten. Dies geschieht durch die Bildung von Frauengruppen unterschiedlicher sozialer Herkunft und unterschiedlichen Alters.

Über Vera Kamalatmika Pelkonen, M.A. Sport- und Sozialwissenschaften, Yogalehrerin (RYT 500h), Reiki (Level I+II):

Die gebürtige Finnin liebt es, den Weg des Yoga gehen zu dürfen und diesen aus dem Herzen mit Authenzität mit anderen Menschen zu teilen. Ihre erste Yogalehrerausbildung absolvierte sie in Finland (Hima Happiness – RYT200h), sie lebte ein Jahr im Yoga Vidya Ashram im Allgäu und ihre weiterführende Yogalehrerausbildung (Kula Collective – RYT500h) absolvierte sie mit dem Schwerpunkt „Alte Weisheiten aus Yoga und Schamanismus“ in Guatemala. Ihr Unterricht zeichnet sich durch Achtsamkeit, Liebe, fördernden Stil und Weichheit sowie Selbsreflektion aus. Kamalatmika ist es wichtig, Yoga erfahren und verkörpern zu lernen – auf der Matte und außerhalb der Matte. „Komme sowie du bist, denn du bist richtig, wichtig und du wirst geliebt.“

Wir freuen uns, Vera in ihrem wunderbaren Projekt zu unterstützen.

 

 

 


StilleZeit

Meditatives Beisammensein mit und ohne Worte mit Sabina

Dienstag, 12. März 2019 von 19 - 20.30 Uhr


Im absichtslosen Verweilen in Stille mit dem was gerade ist,
öffnet sich raum- und zeitloses Sein,
das erfüllt ist von grenzenlosem Frieden und Zufriedenheit.

Weglassen, was Du dachtest zu sein
und zulassen, was Du schon immer bist.

Ich lade Dich ein, mit mir gemeinsam der Stille zu lauschen, denn
das Wesentliche wird ohne Worte verstanden.

Keine Konzepte, keine Methoden, keine Selbstverbesserung -
einfach SEIN.


Wertschätzungsbeitrag € 20,-- (inkl. 19% MwSt.)
Anmeldung per Telefon, Email oder über Anmeldeformular
bis spätestens am Vortag erbeten. Mindestteilnehmerzahl: 3

 

 


Am Ofen in der Guten Stube & KostbarZeit
Wir laden ein zu einer kleinen Rückschau über die wunderbaren Gäste mit ihren kostbaren Schätzen, die wir bereits begrüssen durften.

  Newsletter abonnieren
Du möchtest regelmäßig über unsere aktuellen Termine, Veranstaltungen, Angebote und Arbeit informiert werden? Hier gehts zum Newsletter.